Zurück

IZOBLOK FASST DAS IIIQ 2018/2019 ZUSAMMEN

PLN, während die EBITDA-Quote im Berichtszeitraum 17.939 Tsd. PLN betrug.
IZOBLOK SA erzielte auf Einheitsebene einen Umsatz von 70.432 Tsd. PLN und einen Betriebsgewinn
in Höhe von 7.072 Tsd. PLN. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum war der Umsatz auf konsolidierter Ebene um 5,2 % und das EBITDA um 2,3 % niedriger. Im Einheitsbereich war der Umsatz um 4,3 % höher, während das EBITDA im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11,4 % niedriger war.


„Die Ergebnisse des Unternehmens nach drei Quartalen entsprechen unseren Erwartungen. Die Anzahl neuer Projekte auf dem Markt wächst, so dass wir optimistisch in die Zukunft blicken können. Ich glaube, dass wir bereits in diesem Jahr eine Verbesserung in der Branche sehen werden. Die Hauptaufgabe, die wir uns gestellt haben, d. h. die Verschuldung des Unternehmens zu reduzieren, wird planmäßig umgesetzt. Wir freuen uns auf eine Verbesserung der Marktstimmung in den kommenden Monaten”, sagt Przemysław Skrzydlak, Vorstandsvorsitzender der IZOBLOK S.A.

Skip to content