Zurück

IZOBLOK SCHLIESST DAS GESCHÄFTSJAHR 2018/2019 AB

Am 27. August 2019 präsentierte IZOBLOK die Jahresergebnisse der Kapitalgruppe für den Zeitraum vom 1. Mai 2018 bis 30. April 2019.

Das vergangene, zwanzigste Jubiläumsjahr der Geschäftstätigkeit von IZOBLOK, war von einem stabilen Wachstum geprägt, das sich in den Finanzergebnissen widerspiegelt.

Auf der Ebene des generierten konsolidierten Betriebsergebnisses erreichte der Konzern 217 Mio. PLN und verzeichnete einen leichten Rückgang, während das EBITDA des Konzerns auf einem ähnlichen Niveau wie 2017/2018 lag, d. h. 26 Mio. PLN mit einer Gewinnspanne von 12 %. Es lohnt sich, auf die hohen operativen Kapitalflüsse zu achten, die das Niveau von 22 Mio. PLN erreichten, was einer Steigerung von 15 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Im vergangenen Jahr wurden auch neue, bedeutende Verträge abgeschlossen, darunter mit Jaguar Land Rover, BMW und wichtige Industriepreise verliehen.

Zu den Zielen für die nächsten zwei Jahre gehört die Weiterentwicklung der Kapitalgruppe durch Steigerung und Stärkung ihrer Marktposition sowie Optimierung der Betriebskosten. Wir sehen große Veränderungen in der Automobilindustrie, die vor einer Reihe von Herausforderungen stehen: Technologie, Umwelt und Verbraucher. Trotz der vielen Risiken, die wir beobachten, wie zum Beispiel: Brexit oder Handelskriege, glauben wir, dass das Marktumfeld eine Reihe von Chancen bietet, die wir nutzen werden, – sagt Przemysław Skrzydlak, Vorsitzender der IZOBLOK S.A.

Skip to content